Faserlaser mit einzigartigem Schnittspektrum

Als Faserlaseranlage einer neuen Generation ermöglicht die AMADA VENTIS-3015AJ das nahezu gratfreie Schneiden von Edelstahl und Aluminium. Die exklusiv auf der EuroBLECH 2018 mit dem Innovationsaward prämierte Maschine punktet gleichermaßen mit hoher Geschwindigkeit und Qualität wie niedrigen Betriebskosten.

Herausragende Strahlgüte

Diese einzigartige Laserschneidtechnologie kann den Laserstrahl im Millisekundenbereich pendeln lassen – und zwar in verschiedenen Bewegungsmustern. Diese Art des Eintrags ermöglicht es, immer mit einer herausragenden Strahlgüte zu arbeiten. So erreicht der Laser der AMADA VENTIS-3015AJ einen sensationellen BPP-Wert (Beam Parameter Product). Diese Strahlgüte ist entscheidend für die hohe Schnittqualität und das gratarme, glatte Schneiden von Edelstahl und Aluminium. Bei Bedarf lässt sich dabei die Schnittfuge erweitern, um beispielsweise die Bauteilentnahme zu erleichtern. Daneben überzeugt die AMADA VENTIS-3015AJ auch durch ihre besondere Schnelligkeit. So kann sich die Anlage mit ihren 4 kW durchaus mit Maschinen der 6-kW-Klasse oder noch höherer Leistung messen. Die hohe Schnittgeschwindigkeit, die geringe Leistung mit niedrigem Energieverbrauch sowie weitere Prozessparameter sorgen dafür, dass die Betriebskosten der VENTIS im Vergleich zu einer Anlage mit höherer Leistung wesentlich niedriger ausfallen.

  VENTIS-3015AJ
Laserleistung 4000 W
Verfahrbereich (X x Y) 3070 x 1550 mm
Verfahrbereich (Z-Achse) 100 mm
Tischbelastungsgewicht 920 kg
Antriebstechnik AC Servomotoren
Steuerung AMNC3i
Resonator VENTIS-4000
Max. Materialstärke (Stahl) O₂ 25 mm
Max. Materialstärke (Stahl) N₂ 6 mm
Max. Materialstärke (Edelstahl) N₂ 20 mm
Materialstärke Aluminium (max.) N₂ 18 mm
Materialstärke Messing (max.) N₂ 10 mm
Max. Materialstärke (Kupfer) O₂ 8 mm
Länge (Maschine + LST) 10060 mm
Breite (W) 2840 mm
Höhe (H) 2432 mm
Gewicht 9100 kg